Die digitale Unterschrift für Versicherungen

Die digitale Unterschrift für Versicherungen

Die digitale Unterschrift für Versicherungen

Um Versicherungsabschlüssen einfacher und effizienter abwickeln zu können, führen immer mehr Versicherungsunternehmen die digitale Unterschrift ein. Mit der Signatur Software RSign lassen sich Verträge schnell, einfach und ohne Medienbruch online abschließen. Hierfür werden keinerlei spezielle Geräte benötigt. Den Vertrag für ihre gewünschte Versicherung können Kunden einfach auf dem Smartphone oder Tablet unterschreiben.

Abschlüsse effizienter abwickeln

Nach Unterschreiben seines Vertrags erhält der Kunde sofort eine E-Mail mit sämtlichen Unterlagen. Da die digitale Unterschrift direkt an das Kundenmanagement angebunden ist, entstehen für Kunden und Mitarbeiter keinerlei Medienbrüche. Verträge müssen mit RSign nicht mehr händisch unterschrieben und per Post, Fax oder E-Mail versendet werden. Dadurch lassen sich Aufträge wesentlich schneller abwickeln.

Unterschriftsprozess

Ist ein Vertrag, der über eine digitale Unterschrift abgeschlossen wurde rechtsgültig?

Um eine Versicherung rechtssicher verkaufen zu können, müssen im Unterschriftsprozess konkrete Abläufe eingehalten werden. Mit der Signatur Software RSign wird der Prozess zur Vertragsbildung und Willenserklärung in digitaler Form kleinschrittig eingehalten. Dadurch wird ein unanfechtbarer Vertragsabschluss gewährleistet. Mit der fortschrittliche Signatur Software RSign haben Versicherungen ein Instrument an der Hand, dessen Beweisbarkeit im Vergleich zur elektronisch archivierten, eingescannten Originalunterschrift wesentlich höher ist.

Eine besondere Schwierigkeit im elektronischen Prozess stellt die Erfordernis der Schriftform für die Datenschutzerklärung dar. Doch auch hierfür hat Frama Deutschland mit RSign eine optimale Lösung gefunden. So erfüllt RSign auch ohne QES die Schriftformerfordernis, ohne den elektronischen Prozess dabei zu durchbrechen.

Handschriftliche Unterschrift RSign

Wie sicher ist das elektronische Unterschriftenverfahren?

In den letzten Jahren ist die Sensibilität für das Thema Datensicherheit stark angestiegen. Entsprechend hoch sind die Sicherheitsstandards, welche an die elektronische Datenübermittlung angelegt werden. Versicherungsfachleute stellen sich deshalb die Frage, wie sicher das elektronische Unterschriftsverfahren eigentlich ist. Bei RSign werden sämtliche Daten über eine sichere Verbindung verschlüsselt versendet und archiviert. Die versendeten Daten können ausschließlich vom Empfänger entschlüsselt und geöffnet werden. Vor Veränderungen oder unbefugtem Zugriff sind sie somit sicher geschützt.

RSign – Die Digitale Unterschrift für Versicherungen

Auf der Suche nach einem sicheren, effizienten und zuverlässigen Service für die digitale Unterschrift sind Versicherer bei RSign an der richtigen Adresse. Mit Nutzung der innovativen Signatur Software profitieren Versicherer unter anderen von folgenden Vorteilen:

  • Einfache Bedienbarkeit
  • 100% Empfängerakzeptanz
  • Umfangreiche Einstellungsmöglichkeiten und Optionen im Administrationsmanagement
  • Einhaltung wichtiger internationaler Datenschutzgesetze
  • Echtzeit-Reporte und Tracking
  • Konfiguration über umfangreiches Administratoren Management
  • Sequentielle Unterschriften
  • Erstellung von Vorlagen und Regeln
  • Mehrparteiensignaturen
  • E-Mail Verschlüsselung

Weiter Informationen zur innovativen Signatur Software RSign finden Sie hier. Oder buchen Sie sich direkt eine Online-Produktdemo mit unserer IT-Account-Managerin Jana Kaufmann hier.

Testen Sie RSign 30Tage lang kostenlos und lassen Sie sich selbst von der einfachen Bedienbarkeit und der effizienten Abwicklung überzeugen.

 

Lesen Sie mehr

Datenschutz beim E-Mail-Versand: Das sollten Sie beachten!

Datenschutz beim E-Mail-Versand: Das sollten Sie beachten!

Datenschutz beim E-Mail-Versand: Das sollten Sie beachten!

Datenschutz und Compliance sind seit dem Inkrafttreten der DSGVO zu einem wichtigen Thema für Unternehmen geworden. Leider gehören verschlüsselte E-Mails noch nicht zum Standard in der elektronischen Kommunikation. Eine Hürde sind aufwendige Softwarelösungen, die von Empfängerinnen und Empfängern aufgrund des Zusatzaufwandes nicht akzeptiert werden. Lesen Sie im Beitrag mehr über die Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung und informieren Sie sich über hilfreiche Tools für den datenschutzkonformen E-Mail-Versand.

Umgang mit personenbezogenen Daten

In der Praxis spielen die Art der Verschlüsselung, der aktuelle Stand der Technik und der Schutzbedarf der enthaltenen Daten eine Rolle. Die Datenschutz-Grundverordnung fordert die Verschlüsselung als risikominimierende Maßnahme bei der Verarbeitung personenbezogener Daten. Im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) wurden Verschlüsselungstechniken nur empfohlen. Unternehmen müssen die passenden Schutzmaßnahmen je nach Anforderung selbst auswählen. Auf der Datenschutzkonferenz (DSK) der jeweiligen Aufsichtsbehörden des Bundes und der Länder wurde das Thema diskutiert. Das Expertengremium empfiehlt eine Transportverschlüsselung, sobald personenbezogene Daten enthalten sind. Bei besonders schutzbedürftigen Daten, beispielsweise bei der elektronischen Kommunikation im Gesundheitsbereich, muss eine zusätzliche Ende-zu-Ende-Verschlüsselung integriert werden. Unternehmen nehmen regelmäßig Analysen vor um zu bewerten, ob bei der Übermittlung der Daten ein Risiko für die Rechte und die Freiheit der Empfängerinnen und Empfänger besteht. Zu den personenbezogenen Daten gehören sämtliche Informationen zu einer Person, die erhoben werden. Neben der Anschrift und der E-Mail-Adresse fallen politische Meinungen, biometrische Daten, Informationen zum Gesundheitszustand, die ethnische Herkunft oder die religiöse Überzeugung in den Bereich. Unverschlüsselte E-Mails sind risikobehaftet, da unbefugte Dritte mitlesen könnten. Werden datenschutzrechtliche Vorgaben verletzt oder werden geschützte Daten anderen Personen zugänglich, müssen Unternehmen die Initiative ergreifen und die betroffenen Personen und Datenschutzbehörden informieren. Bei verschlüsselten E-Mails entfällt diese Pflicht.

Workflow RMail

E-Mails sicher verschlüsseln und vor unbefugten Zugriff schützen

Beim E-Mail-Versand können zwei Verschlüsselungsmethoden zum Einsatz kommen: Die Transport- und die Inhaltsverschlüsselung. Die Transportverschlüsselung funktioniert wie ein sicherer Tunnel. Bei der Übermittlung ist die E-Mail unlesbar. Meta-Daten, Betreff und die Absender- und Empfänger-Adresse bleiben jedoch komplett unverschlüsselt. Vor und nach der Übermittlung wird die E-Mail lesbar auf dem jeweiligen Server gespeichert. Im Idealfall greifen Transportverschlüsselung und Inhaltsverschlüsselung (Ende-zu-Ende-Verschlüsselung) perfekt ineinander, um einen bestmöglichen Sicherheitsstandard zu erzielen. Mit beiden Varianten sind Unternehmen rechtlich auf der sicheren Seite.

Ganzheitliche Lösungen machen E-Mail-Transaktionen nachvollziehbar

Optimale Softwarelösungen setzen die Vorgaben aus der DSGVO auf allen Ebenen um. Praktische Schnittstellen zu relevanter Sicherheitssoftware und Data Loss Prevention Tools sorgen für maximale Sicherheit. Der verschlüsselte E-Mail-Versand ist mit einer leistungsstarken Software wie RMail unkompliziert und direkt aus dem E-Mail-Programm möglich. Der Umweg über externe Server oder Websites entfällt. Nur der Empfänger ist in der Lage, die Nachricht zu lesen. Neben der Transportverschlüsselung wird zusätzlich eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung verwendet. Der E-Mail-Versand lässt sich jederzeit mit dem integrierten Zustellnachweis nachvollziehen. Das sorgt im Falle von Streitigkeiten für maximale Rechtssicherheit. Da auch das Öffnen der E-Mail dokumentiert wird, übernimmt der Zustellnachweis die gleiche Funktion wie ein Einschreiben mit Rückschein. RMail bietet darüber hinaus weitere hilfreiche Dokumentationsmöglichkeiten. Wenn die internen Regelungen oder gesetzliche Vorgaben eine verschlüsselte Kommunikation per E-Mail erfordern, hilft eine lückenlose Dokumentation dabei nachzuweisen, dass die Vorgaben eingehalten wurden. Digitale Signaturen erhöhen die Fälschungs- und Manipulationssicherheit. Neben dem Versand wird auch der Inhalt erfasst. Original-Nachrichten können jederzeit wiederhergestellt werden und sind mit RMail wirksam gegen Manipulationsversuche abgesichert. Eine ganzheitliche Lösung bezieht alle Kommunikationsmittel ein. Das ist vor allem dann wichtig, wenn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter interne E-Mails über das Diensthandy oder Tablets versenden. Flexible Systeme, die individuell an die Bedürfnisse des jeweiligen Unternehmens angepasst werden können, sind in dem Fall die beste Lösung. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist es, die Angestellten für das Thema Datenschutz zu sensibilisieren und in regelmäßigen Fortbildungen wertvolles Wissen zu vermitteln.

RMail EinschreibenTools LargeMail, RSign, RMail

 

Die Vorteile der Softwarelösung auf einen Blick

RMail ist intuitiv zu bedienen und bietet damit maximalen Komfort und einen optimalen Schutz der Privatsphäre. Für die Nutzung der Software sind auf Empfängerseite keine zusätzlichen Arbeitsschritte notwendig. Das erhöht die Akzeptanz. Die erhaltene E-Mail kann dank der TLS-Verschlüsselung (Transport Layer Security) ohne Softwareinstallation verschlüsselt beantwortet werden. Elektronische Signaturen beschleunigen Vertragsabschlüsse. Mit RMail werden Dokumente und Vereinbarungen einfach per Mausklick unterzeichnet. Alle rechtlichen Standards werden eingehalten. Mails mit großen Dateianhängen können unkompliziert versendet werden. Datenschutz lässt sich mit den richtigen Tools effizient und rechtssicher umsetzen. Testen Sie kostenlos die integrierte RMail-Funktion auf imnudoo oder testen Sie das Tool RMail kostenlos hier.

 

Lesen Sie mehr

Sicherer E-Mail-Versand im Rechtswesen

Sicherer E-Mail-Versand im Rechtswesen

Sicherer E-Mail-Versand im Rechtswesen

In Unternehmen werden täglich zahlreiche E-Mails ausgetauscht. Insbesondere in Branchen, in denen E-Mails mit sensiblen, personenbezogenen Daten versandt werden, ist der Schutz vor unbefugten Zugriffen extrem wichtig. Im Rechtswesen enthält ein Großteil der E-Mails sensible Daten. Werden diese nicht verschlüsselt, haben Cyberkriminelle ein leichtes Spiel und können sich unkompliziert Zugang zu den entsprechenden Inhalten verschaffen. Auch interne Geschäftsdaten müssen im Rechtswesen bestmöglich vor Angreifern geschützt werden. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie sensible Daten beim E-Mail Versand optimal schützen.

E-Mail Sicherheit beim Versand personenbezogener Daten

Wird eine E-Mail vor dem Versand im Rechtswesen nicht verschlüsselt, kann sie bei der Übertragung von Unbefugten mitgelesen werden. Dadurch gelangen sensible, personenbezogene Daten von Mandanten, Mitarbeitern oder auch sensible Geschäftsdaten schnell in die Hände Krimineller. Besonders tückisch dabei ist, dass dies normalerweise sowohl vom Absender als auch vom Empfänger unbemerkt bleibt.

Im Rechtswesen werden täglich zahlreiche E-Mails mit personenbezogenen Daten von Mandanten versandt. Ob Mandats-Vollmachten, Schriftverkehr, Berechnungen oder Vertragsentwürfe, die Geschäftskommunikation enthält personenbezogene Daten, die DSGVO-konform geschützt werden muss. Gemäß der im Jahr 2018 in Kraft getretenen DSGVO dürfen E-Mails mit personenbezogenen Daten jedoch nur noch verschlüsselt versendet werden. Bei Verletzung dieser Vorschrift drohen hohe Strafen. Darüber hinaus sollten sich Kanzleien auch in eigenem Interesse vor kriminellen Übergriffen im Internet schützen. Eine zuverlässige E-Mail Verschlüsselung ist deshalb, auch laut Anwaltsverein, im Rechtswesen unverzichtbar.

Doch zahlreichen Menschen empfinden die E-Mail Verschlüsselung nach wie vor als sehr undurchsichtig. Dass der Empfänger die E-Mail aus Angst vor einem Virus nicht öffnet oder die E-Mail gar nicht erst ankommt, sind typische und berechtigte Befürchtungen. Aufgrund des stetigen Austauschs mit zahlreichen und immer wieder wechselnden Mandanten und anderen Kommunikationspartnern sind Lösungen, bei denen Empfänger zum Lesen der Mail auf einen Link klicken müssen, ungeeignet.

Sicherer E-Mail Versand mit RMail

Beim Versand von E-Mails, welche sensible, personenbezogene Daten enthalten, ist RMail die optimale Lösung. Mit RMail können Nachrichten aus dem bereits vorhandenen E-Mail Programm schnell und unkompliziert versendet werden. Auch das Versenden von E-Mails mit Anhang ist mit RMail problemlos möglich. Jederzeit kann der Absender auf den „Eingeschriebenen Zustellungsnachweis“ zugreifen. Dieser belegt 100%ig, wann eine E-Mail verschlüsselt versandt, beim Empfänger eingegangen, geöffnet und gelesen wurde. Außerdem kann der Empfänger auch verschlüsselt auf die Nachricht antworten, ohne selbst RMail zu nutzen. Mit unserer 100% Empfängeraktzeptanz wird die juristische Geschäftskommunikation vereinfacht, cleverer und kostengünstiger.

Schnell und einfach lässt sich RMail in das bereits vorhandene IT-System integrieren und an die individuellen Bedürfnisse und Anforderungen von Unternehmen im Rechtswesen anpassen. Verglichen mit anderen Lösungen bietet RMail wesentlich mehr integrierte Funktionen, welche von Unternehmen aller Branchen sehr geschätzt werden. Mit der Versandoption LargeMail können auch große Dateien sicher und ohne Probleme versandt werden.

Weitere Informationen zu RMail, dem digitalen Tool für eine sichere Unternehmenskommunikation, finden Sie hier.

 

 

Lesen Sie mehr

Digitale Workflows – Wie einfach die Umstellung wirklich ist

Digitale Workflows – Wie einfach die Umstellung wirklich ist

Digitale Workflows:

Wie einfach die Umstellung wirklich ist

Die Umstellung auf ein papierloses Büro geht für Unternehmen mit zahlreichen Vorteilen einher. So sind digitale Workflows zeit- und kosteneffizient und leisten darüber hinaus auch noch einen Beitrag zum Schutz der Umwelt. Anders als die Mitarbeiter vieler Unternehmen denken, ist es sehr einfach, auf digitale Workflows umzustellen. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie mit den cleveren Tools von Frama Deutschland unkompliziert auf ein papierloses Büro umstellen können.

imnudoo: Digitalisierung der Ausgangspost

Die von Frama Deutschland entwickelte Online Plattform imnudoo sorgt bei der Ausgangspost für eine enorme Erleichterung. Mit imnudoo können für alle Sendungsarten Briefmarken der Deutschen Post AG erzeugt werden. Hierfür wird einfach die gewünschte Versandart wie beispielsweise ein Standardbrief ausgewählt, die Frankierung ausgedruckt und auf die Sendung aufgeklebt. Unabhängig von den Öffnungszeiten der Post können Briefe zum gewünschten Zeitpunkt zum nächsten Briefkasten der Deutschen Post gebracht werden. Unternehmen haben mit imnudoo zudem die Möglichkeit, individuelle Briefmarken mit eigenem farbigem Firmenlogo oder Werbeslogan auszudrucken.

Weitere Informationen zur Online Plattform imnudoo finden Interessierte hier.

Online-Frankierung ausdrucken und aufkleben

Sichere und DSGVO-konforme E-Mail Kommunikation mit RMail

Sowohl für kleine und mittelständische als auch für große Unternehmen ist RMail eine geeignete Lösung zur DSGVO-konformen E-Mail Kommunikation. Da mehr als 90 Prozent aller Cyberangriffe mit einer E-Mail beginnen, sollten Unternehmen sowohl bei der internen als auch bei der externen digitalen Kommunikation einen ganz besonderen Fokus auf Sicherheit legen. Mithilfe von RMail versenden Mitarbeiter mit nur einem Mausklick und ohne Umgewöhnung auf ein anderes E-Mail Programm vertrauliche E-Mails mit persönlichen und sensiblen Daten wie beispielsweise Bankverbindungen verschlüsselt und datenschutzkonform. Mit jeder Nachricht liefert RMail einen einzigartigen Zustellnachweis, welcher die verschlüsselte Zustellung der Nachricht und die Einhaltung der gesetzliche Datenschutzvorgaben belegt. Mit RMail verschlüsselte E-Mails können von jeder E-Mail Adresse aus und ohne Zusatzsoftware empfangen, geöffnet und wieder verschlüsselt beantwortet werden.

Hier finden Sie weitere Informationen zu RMail.

Sendungsnachweis RMail

Digitale Workflows – Unterzeichnung von Dokumenten

Nach wie vor ist es in vielen Unternehmen Gang und Gäbe, dass Verträge und andere wichtige Dokumente von Mitarbeitern per Hand unterzeichnet werden. Hierfür werden entsprechende Unterlagen zunächst ausgedruckt, unterzeichnet und zur Gegenunterzeichnung dann postalisch an den Vertragspartner geschickt. Dies ist nicht nur umständlich, sondern auch sehr zeitaufwändig. Mit RSign können Verträge einfach online unterzeichnet und gegenunterzeichnet werden. Durch das digitale Signieren und Versenden wichtiger Dokumente sparen sich Unternehmen und deren Vertragspartner jede Menge Zeit. Mithilfe von RSign können Verträge in Kürze ausgetauscht und von Vertragspartnern gegengezeichnet werden.

Weitere Informationen über RSign finden Sie hier.

Drag & Drop Felder hinzufügen

Melden Sie sich jetzt zu einer Produktdemonstration an und überzeugen Sie sich selbst von der einfachen Bedienung, der intuitiven Nutzererfahrung und den cleveren digitalen Tools, die auf imnudoo integriert sind. Wir freuen uns auf Sie!

 

Lesen Sie mehr

5 Gründe für die Online-Briefmarke imnudoo

5 Gründe für die Online-Briefmarke imnudoo

5 Gründe für die Online-Briefmarke imnudoo

Kennen Sie das auch? Eine Briefsendung muss heute noch raus – am besten per Einschreiben, aber die nächste Postfiliale schließt gleich? Lehnen Sie sich entspannt zurück. Bei imnudoo haben Sie nicht nur die Möglichkeit, rund um die Uhr Briefe zu frankieren. Etliche weitere Vorteile entstehen Ihnen durch unseren Online-Service. Hier sind die fünf wichtigsten Benefits durch unsere Online-Briefmarke:

1. Online-Briefmarke: immer passendes Porto „zur Hand“

Schnell ist es im alltäglichen Zeitdruck passiert: Sie haben keine passende Marke zur Hand und verwenden deshalb eine teurere Frankierung. Immer noch besser, als für 25 Cent Ersparnis zur Post zu fahren? Stimmt. Aber wenn sich diese Überfrankierung in der Vergangenheit gehäuft hat, sparen Sie mit imnudoo bares Geld. Geben Sie einfach den genauen Betrag für die Frankierung an und zahlen Sie nur, was Sie auch benötige.

2. Online-Brief – digitale Verwaltung und volle Kostenkontrolle

Mit einer einfachen Registrierung bei der Deutschen Post verwalten Sie Ihre Sendungen digital und haben zudem einen perfekten Überblick über Ihre „Portokasse„. Sie benötigen keine Software und keine zusätzliche Hardware. Die Frankierungen können Sie ganz einfach über Ihren Bürodrucker ausdrucken und auf die Umschläge aufbringen. Somit ist imnudoo von überall aus und zu jeder Zeit einsatzbar. Für Unternehmen mit unterschiedlichen Abteilungen bieten wir verschiedene Kostenstellen.

Reporting imnudoo

3. Platz für Ihre Werbebotschaft und Ihr Firmenlogo auf unserer Online-Briefmarke

Wir schaffen einen neuen Platz für Ihr Corporate Identity, denn es kommt nicht nur auf die inneren Werte an. Bereits der Umschlag verschafft dem Empfänger einen – im besten Fall – guten Eindruck vom Image Ihres Unternehmens. Setzen Sie Ihre Werbebotschaft und/oder Ihr Firmenlogo auf die digitale Briefmarke von imnudoo, damit sie sich beim Empfänger einbrennt, bevor er den Brief öffnen kann. So steht Ihrem stimmigen und professionellen Auftritt nichts mehr im Wege.

Werbebotschaften

4. Digitale Briefmarke: Sendungsverfolgung in nur einer Anwendung

Ist das wichtige Einschreiben, das noch am Nachmittag zuvor rausgeschickt werden musste, schon unterwegs? Konnte der Empfänger es bereits entgegennehmen? Die Sendungsverfolgung ist keine Innovation in dieser Zeit. Allerdings brauchen Sie mit imnudoo keine Sendungsnummer mehr eingeben, sondern erhalten in nur einer Anwendung einen genauen Überblick darüber, welche Sendungen bereits eingetroffen und welche noch unterwegs sind. Eine Arbeitszeitersparnis, die sich auszahlt!

5. Last but not least: Der Online-Brief ist umweltschonend

Eine digitale Briefmarke ist in der heutigen Zeit die perfekte Antwort auf die Frage nach Umweltschutz durch Digitalisierung. Der digitale Workflow macht es heute möglich, dass viele Aufgaben „in einem Abwasch“ erledigt werden, was Ressourcen und Zeit sparen kann. Sparen Sie sich den Umweg zur Post! Nehmen Sie lieber gleich den Stapel online-frankierter Briefe unter den Arm und werfen Sie diese beim Abendspaziergang ganz einfach in den nächsten Briefkasten ein!

Kompliziert geht anders, oder? Sparen Sie also am besten noch heute Zeit, Geld und Ressourcen und probieren Sie unseren Service kostenfrei! Wir haben für jede Unternehmensgröße eine Lösung parat, die auch genau Ihre Bedürfnisse abdeckt. Haben Sie Fragen zur Online-Frankierung oder sind Sie auf der Suche nach einer branchenspezifischen Lösung für Ihr Unternehmen? Dann sprechen Sie uns gern jederzeit an oder testen Sie direkt 30 Tage lang kostenlos imnudoo mit all seinen Vorzügen!

Lesen Sie mehr

Briefe online frankieren: Welche Lösung ist für Ihr Unternehmen am besten?

Briefe online frankieren: Welche Lösung ist für Ihr Unternehmen am besten?

Briefe online frankieren: Welche Lösung ist für Ihr Unternehmen am besten?

Für das Frankieren der Ausgangspost stehen Unternehmen verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl. Welche Form der Postbearbeitung am besten für Sie geeignet ist, hängt von Ihren individuellen Ansprüchen und der Höhe Ihres Briefvolumens ab. Ob klassische Briefmarke, Briefe online Frankieren oder frankieren mit Frankiermaschine: In diesem Beitrag stellen wir Ihnen die wichtigsten Möglichkeiten vor.

Der Klassiker – Die Briefmarke

Brief eintüten, Kuvert verschließen, Briefmarke aufkleben und ab zur Post: Was für den privaten Gebrauch eine geeignete Lösung ist, geht für Unternehmen mit zahlreichen Nachteilen einher. So sind klassische Briefmarken nicht nur mit einem hohen Zeitaufwand verbunden, sie können darüber hinaus auch noch richtig teuer werden.  So sind die benötigten Postwertzeichen beispielsweise von Zeit zu Zeit aufgebraucht oder der genaue Portowert ist unbekannt. Damit der Brief beim Empfänger ankommt, kommt es in Unternehmen deshalb häufig zu Überfrankierungen. Für den Unternehmensalltag ist die klassische Briefmarke somit ungeeignet.

Briefe online frankieren: Online Briefmarken für kleines bis mittleres Briefvolumen

Wer sich beim Briefe Frankieren einen reibungslosen Ablauf wünscht und Überfrankierungen vermeiden möchte, für den ist die Online Briefmarke imnudoo von Frama Deutschland die optimale Wahl. Bei imnudoo handelt es sich um eine webbasierte Plattform, mit der Sie Frankierungen für Briefe und Warensendungen online erstellen und anschließend mit dem Drucker ausdrucken können. Nun müssen die Sendungen nur noch zur Post gebracht oder in einen beliebigen Briefkasten der Deutschen Post AG geworfen werden.

Ohne zusätzliche Hardware lässt sich mit imnudoo mit nur wenigen Klicks ein Brief online frankieren. Durch verschiedene Reports sind Ihre Portokosten jederzeit nachvollziehbar. Zudem können einzelne Kostenstellen erfasst und abgerechnet werden. Mit imnudoo können Sie Ihre Briefmarken individuell gestalten und mit eigenem Firmenlogo versehen. Die Tarifupdates sind kostenfrei, wodurch stets die aktuellsten Portowerte der deutschen Post verfügbar sind.

imnudoo eignet sich insbesondere für Unternehmen mit einem geringen aber regelmäßigen Briefvolumen. Auch für Unternehmen mit mehreren Filialen oder Niederlassungen ist imnudoo dank der verschiedenen Kostenstellen optimal geeignet.

Weitere Informationen zu imnudoo finden Sie hier.

Frankiermaschine für mittleres bis großes Briefvolumen

Für Unternehmen mit einem mittleren bis großen Briefvolumen sind Frankiermaschinen die richtige Wahl. Diese sparen Zeit und sorgen für einen professionellen Eindruck. Mit einer Frankiermaschine sind Über- und Unterfrankierungen Schnee von gestern. Zudem müssen Sie Ihre Sendungen nicht mehr aufwändig per Hand frankieren. Nicht zuletzt haben Sie mit einer Frankiermaschine die Möglichkeit, Ihr Firmenlogo oder einen kurzen Werbespruch aufzudrucken. Je nach Briefvolumen gibt es Frankiermaschinen in verschiedenen Größen. Bei Frama Deutschland können Sie hochwertige Frankiermaschinen kaufen oder leasen.

 

Lesen Sie mehr